Green IT

Nachhaltige Technologienutzung

Der immer weitreichendere Fortschritt der Technologisierung erfordert immer leistungsfähigere Systeme, um die immensen Datenmengen schneller und schneller verarbeiten zu können. Um die Kapazitäten laufend zu erhöhen, ist der Energieverbrauch in den letzten Jahren explosionsartig in die Höhe geschnellt. Und auch die Bereitstellung und die stetige Entsorgung von Hardware verursachen große Schäden für die Umwelt.

Andererseits bietet die digitale Transformation richtig umgesetzt aber auch riesige Chancen für mehr Nachhaltigkeit, in dem Moment nämlich, in dem Technologie noch umweltbelastendere Prozesse ablöst, neue Kommunikationswege schafft und energiesparoptimiert eingesetzt wird. Green IT soll die negativen Nebenerscheinungen der Digitalisierung eindämmen. Unter dem Begriff sind jene Maßnahmen zusammengefasst, die für ressourcenschonende Technologisierung stehen und dabei trotzdem den technischen Fortschritt unterstützen.

Definition

Green IT ist ein Sammelbegriff für die Bestrebungen, umweltverträgliche Technologie-Produkte und -Dienstleistungen einzusetzen sowie Informations- und Kommunikationstechnik möglichst ressourcenschonend zu nutzen. Dies beinhaltet die Optimierung des Ressourcenverbrauchs zu jedem Zeitpunkt des Lebenszyklus, also während der Herstellung, des Betriebs und der Entsorgung der Produkte.

Ziele von Green IT